PROGRAMM

AUTOREN

CHRONIK

BESTELLEN

KONTAKT

BUCHHANDEL

IMPRESSUM

AGB

BLOG

Mit Anmerkungen von René P. Moor

124 Seiten, 10.5 x 14.8 cm, 95g, Klappenbroschur mit Fadenheftung

CHF 12.80 (zzgl. 2.– Porto/Ex.)


Buch bestellen


Ernst Walter Trojan

Wanderkunst Lebenskunst

«Man hat durchaus noch nicht erkannt, dass das Wandern die einzige Lebensform ist, bei der man es ganz in der Hand hat, Körper und Geist gleichmässig auszubilden, um so zu einer nahezu vollkommenen, harmonischen Lebensgestaltung, zu einem Leben in wahrhafter Schönheit zu gelangen.»

Das flammende Bekenntnis zum Wandern und ein Plädoyer für die Entdeckung der Langsamkeit. Geschrieben zu Beginn des 20. Jahrhunderts und heute aktueller denn je.

Ernst Walter Trojan ist zuallererst Zeitdiagnostiker. An seinem Volke erkennt er im Jahre 1910 eine Degeneriertheit auf allen Ebenen: zu viel Verschulung und Verbildung, zu viel Sitzen und zu wenig Gehen, zu viele neuzeitliche Laster wie adoleszente Alkoholexzesse. Und insbesondere sind für ihn das Automobil und die Eisenbahn mit schuld daran, dass der Deutsche und die Deutsche nicht das Niveau an Kraft und Vitalität einnehmen, das ihnen zustünde. Trojan benennt das alles mit grösstmöglicher Leidenschaft.

Thomas Widmer widmerwandertweiter

BLICK INS BUCH


Leseprobe pdf


Über den Autor


 

 

© Edition Wanderwerk | 2009–2018